haar pflege post

jajaja. er ist viel zu spät ich weiß - fand keine zeit am wochenende, weil ich shoppen und freunde treffen war. der schulstress hat ja nun auch wieder begonnen und somit ist das alles n' bisschen schwierig regelmäßig zu posten bzw überhaupt fotos zu machen. hoffe mal ihr könnt das nachvollziehen.
so, ich quatsch jetzt nen' ganzen post lang über meine haare - nur um euch vorzuwaren. denn ich denke so interessant ist das gar nicht, außer man hat eventuell das selbe "lange-haare-trotz-unendlichen-färben" - ziel oder auch problem, haha. natürlich ist das nur auf meine haare bezogen und echt subjektiv, denn jeder haartyp ist anders. meine haare sind ziemlich dünn, dafür hab ich aber viele und lang sind sie. (meinung von einem friseur. nicht dass ihr denkt - "was labert die?") haja. insgesamt wasch ich meine haare alle 2 tage, da täglisches waschen die haare ziemlich kaputt macht und strapaziert. wenn's tragbar ist auch alle 3 tage. (bei hellblonden gefärben haaren, ist's eh bisschen schwerer die nur mit shampoo fettig zu bekommen.) beim waschen wechsel ich eigentlich immer zwischen 2 shampoos ab. momentan hab ich das "Full repair" shampoo von John frieda (rotes ding. 1. bild) - bin auch ganz zufrieden damit. zudem benutz ich das GUHL "Farbglanz Blond" shampoo für guess what - blonde haare. außerdem hab ich auch ein silbershampoo von Swiss-O-par, das ich 1x die woche verwende. (hab's grad nicht gefunden sonst wäre das hier auch bei dem post dabei.:-) ) nach dem waschen verwende ich entweder conditioner oder eine haarkur. als conditioner hab ich "BLEAch BLondes " von Lee Stanford - ganz ganz große liebe daran. es riecht wirklich gut, zieht den gelbstich ein bisschen aus den haaren (wenn man's einwirken lässt) und macht die haare geschmeidig. haarkuren besitz ich auch mehrere, denn abwechslung für die haare ist nie verkehrt. einmal hab ich hier die "Wunderkur" von John Frieda und die  "Rainforest Moisture" von The Body Shop. beide kuren sind echt weiterzu empfehlen. mein favorit ist die kur von the body shop, denn die fettet nicht und macht die haare so weich und einfach zu stylen. nach dem waschen hau ich meistens noch "Beauty Elixier" von Syoss in meine spitzen (vorallem wenn ich sie föhne) damit sie nicht so trocken sind. und gegen den gelbstich (falls ich nicht silbershampoo oder den conditioner verwende) hab ich noch den Schaumfestiger "Perlsilber "von Goldwell.
Meine Bürste ist der tangle teezer, hab's nicht so für nötig gehalten das ding auch noch zu fotografieren, da er ungefähr auch jedem blog momentan zu sehen ist.:-)  Und nachts flechte ich auch häufig die haare (locker) und geb von dem "Beauty Elixier" Oil eine haßelnuss  große menge in die spitzen, weil meine haare in den längen ziemlich viel mitmachen (bleichen, färben, lockenstab, glätteisen, föhnen, stylen, ...) und deswegen meist echt trocken sind.
ich hoffe das hat euch ein bisschen geholfen ! bei fragen hier - klick! 
ImageBanana - 2.JPG ImageBanana - 1.JPG

blogvorstellungen bei madide & Cigarettes and Lies !

Kommentare:

  1. Danke ♥
    Schöner Post und ich weiß wie es dir geht mit den Haaren :D Und das von John Frieda hab ich auch (:

    AntwortenLöschen